Archiv für den Monat: April 2014

Forderungen zur Novelle des Landesmediengesetzes NRW

Position von Teilnehmer*innen am „Werkstattgespräch Bürgermedien“ von SPD und Bündnis 90/ Die Grünen am 25.03.2014 im Landtag NRW und weiteren Unterzeichner*innen

Der LMG-Entwurf ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber geht nicht weit genug.

Mit unseren Sendungen und Gruppen leisten wir seit Einführung des Bürgerfunks in NRW eine unabhängige publizistische Ergänzung, wie sie der gesetzliche Funktionsauftrag für den Bürgerfunk vorsieht und wie wir sie gerne erfüllen.

Die ehrenamtliche Arbeit der Radiomacher*innen in den unterschiedlichen Regionen Nordrhein-Westfalens sind aus unserer Sicht deutlich anzuerkennen und abzusichern.

Dazu benötigen wir ein Mindestmaß an Grundstruktur, die wir derzeit nicht gegeben sehen.

Unser Ziel ist der Erhalt des flächendeckenden, dezentralen Bürgerfunks durch akzeptable Sende­zeiten sowie eine klare und ausreichende finanzielle Sicherung der Infrastruktur.

Unsere Forderungen im Einzelnen:

Weiterlesen